logotype

Loslassen und Resonanz – einige Anmerkungen zu 2017

Gibt es eine „allgemeine kollektive Gemütsverfassung“, die sich kurzfristig ändern und anpassen kann? Manchmal bin ich sicher, so etwas zu spüren. Dann ist es egal, mit wem ich rede, alle scheinen sich ähnlich zu fühlen.

Satsimran Kaur hat ihre Wahrnehmung für die kommende Zeit zusammengetragen, die ich sehr treffend finde. Andere sprechen von 2017 als das Jahr der Entscheidung – Alles oder Nichts. Nun, ganz so hoch müssen wir es vielleicht nicht hängen. Aber es ist klar, dass wir – als Einzelperson und als Weltbürger - in diesem Jahr besonders konfrontiert werden. Liebgewonnene Sicherheiten stabilisieren nicht mehr. Altes muss losgelassen werden. Das Neue funktioniert noch nicht so richtig. Das erzeugt Angst.

Wochenenden zum Thema Angst und Sicherheit

Kundalini Yoga kennt einige wirkungsvolle Antworten auf das Thema Sicherheit und Angst. Ich unterrichte dazu in Kassel (März), Frankfurt (Mai), Essen (Mai) und Hamburg (Juni). Außerdem plane ich ein weiteres Ebook zu diesem Thema, denn Yogi Bhajan hat uns sehr viel Material dazu zur Verfügung gestellt.

Es geht darum, loslassen zu können, und in Resonanz zu gehen.

yoga-bei-erschoepfungResonanz – oder die Abgrenzung davon – ist auch das zweite Thema, mit dem ich mich im 1. Halbjahr 2017 beschäftigen möchte: Kundalini Yoga bei Erschöpfung und Überlastung. Dazu habe ich zum Jahreswechsel ein Ebook veröffentlicht. Außerdem wird es von mir Yoga-Wochenenden in Frankfurt (Februar), Hamburg(März), Berlin(Mai) und in Münster(Mai) zu diesem Thema geben.

 

Yogalehrer-Ausbildungen

2017 unterrichte ich in drei Yogalehrer-Ausbildungen. Die Ausbildung in Dresden beginnt Ende Januar, Kassel wird im November anfangen. Beide Ausbildungen organisiere ich in einem Team unter der Leitung von Shiv Charan Singh. Neben den Wochenenden gibt es jeweils zum Ende hin eine Ashram-Erfahrungs-Woche in Portugal. Im September beginnt zudem eine Ausbildung in Gießen, unter dem Dach der 3HO Deutschland-Lehrerausbildung und unter der Leitung von Hari Jiwan Singh Wesselhöfft.

 

Energie geben und entziehen – unsere Aufmerksamkeit hat großen Einfluss

Deshalb sollten wir sehr genau hinschauen, wem oder was wir Aufmerksamkeit und Unterstützung geben. Dies sollte sich daran orientieren, was jetzt in unserem leben ansteht, und nicht daran, was wir richtig oder falsch finden.

 

Frieden-Aktivitäten 2017

Wir (eine Gruppe von Yoga-Freidens-Aktivisten) machen einen Yoga-Friedenskongress an Pfingsten in Boizenburg, in der Guru Ram Das Aqurian Academy. Außerdem wollen wir dieses Jahr mit einer Gruppe von Yogis im Rahmen eines Yogalehrer(innen)-Austausches in die Ukraine fahren. Wenn dich das interessiert, trage dich hier in den Yoga-Frieden-Newsletter ein: https://www.one-world-one-vision.org/index.php/kontakt/newsletter

 

Politische Betrachtungen eines Yogis

Wer mein Buch „Yoga – die sanfte Revolution“ gelesen hat, weiß, dass ich mich auch mit politischen Themen beschäftige. Wenn dich das ebenfalls interessiert, kannst du meine Aktivitäten auf Twitter verfolgen, (https://twitter.com/SangeetYoga) oder meinem (yoga-)politischen Blog auf Huffingtonpost.de abonnieren: (http://www.huffingtonpost.de/sangeet-gill/

 

Alternativen zu Facebook

Seit einigen Jahren gibt es Überlegungen, eine Netzwerk-Alternative zu Facebook zu schaffen. Vielleicht fangen wir damit 2017 an? Es gibt verschiedene Szenarien. Dabei geht es darum, ob das Netzwerk auf Grundlage eines Vereins, wie 3HO e.V. oder doch lieber auf Basis einer Webseite wie Yoga-Infos.de aufgezogen werden sollte. Im letzteren Fall würde die Teilnahme eine (geringe) Jahresgebühr kostet. Ein weiteres Szenario ist die Einbindung in ein vorhandenes gemeinschaftlich organisiertes Social Media Netzwerk wie z.B. Diaspora (https://joindiaspora.com/) oder Friendica (http://friendica.com/). Wenn dich dieses Thema interessiert, melde dich gerne direkt bei mir.

 

Jobs für junge Yogis – wenn du dich für Kundalini Yoga und Social Media interessierst, und in den zwanzigern (oder jünger) bist, nutze die Möglichkeiten des Kundalini Yoga Netzwerks. Ein Jobangebot findest du hier: http://www.yoga-infos.de/index.php/yoga-jobs

 

Veröffentlichungen

Ich werde an dieser Stelle jetzt alle paar Monate eine Zusammenfassung meiner Aktivitäten veröffentlichen. Wenn du speziell dafür auf den Laufenden bleiben willst, trage dich gerne in meinen persönlichen Newsletter ein: http://www.sangeetsingh.de/index.php/newsletter

 

Ansonsten veröffentliche ich meine Yoga-Texte an folgenden Stellen:

Newsletter: http://www.yoga-infos.de/index.php/yoga-tipps/newsletter

Facebook: https://www.facebook.com/sangeet.gill.yoga/

Mein Yoga Buch auf satnam.de

Ebooks:

http://www.mantradownload.com/de/yoga-basistexte/kundalini-yoga-basistexte.html

https://www.amazon.de/Sangeet-Singh-Gill/e/B01M285Y8R/

 

Alles Gute, Sat Nam und keep up!,

Sangeet Singh, Januar 2017

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

sangeet-jan-17-baltic-sea

Januar 2017 - Ostsee

Buch-Veröffentlichung: Yoga - Die sanfte Revolution

Yoga-sanfte-Revolution-Sangeet-SinghDie Welt ist im Wandel, und wir alle spüren tief in Innern, dass etwas passieren wird, dass es so nicht weitergehen kann. Doch das macht Angst, und am liebsten
würden wir die Augen davor verschließen. Dieses Buch begreift Yoga als einen Weg, um uns aufrecht den kommenden Herausforderungen stellen zu können.

Weiterlesen: Buch-Veröffentlichung: Yoga - Die sanfte Revolution

Yogische Numerologie

Der Mensch ist ein reichhaltiges Wesen. Es ist nicht möglich sich diesem Reichtum auf eine rein rationale Weise anzunähern, weil dabei nur eine einzelne Facette berücksichtigen würde. Die rationale Ebene ist nicht wichtiger oder unwichtiger als andere, aber sie ist eben nur eine von fünf möglichen Ebenene, die den Elementen Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther und den Zahlen 1/9, 2/8, 3/7, 4/6 und 5/10 zugeordnet werden können. Der rational strukturierende Aspekt ist dem Element Feuer und dem Zahlenpaar 3/7 zugeordnete.

Weiterlesen: Yogische Numerologie

Gruppenbewusstsein

Im zukünftigen Informationszeitalter wird so viel Wissen zur Verfügung stehen, das es immer schwerer wird, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Erfahrungen werden das blose Anhäufen von Wissen ersetzen.
Erfahrungen sind aber nur im Kontakt und in der Auseinandersetzung mit anderen Menschen möglich. Der isolierte Mensch hat keine Erfahrungen, außer mit sich selber, und ist deshalb auch unfähig, über sich selbst hinaus zu wachsen.

Weiterlesen: Gruppenbewusstsein

Publikationen, Kurse, Einzeltermine

"Kundalini Yoga gibt uns die Fähigkeit zurück, uns selber zu spüren und zu verstehen. Die Selbsterkenntnis gibt uns die Hoffnung zurück. Und mit der Hoffnung wird Selbstachtung und Frieden in unser Leben treten."

"Mit Sat Nam Rasayan haben wir ein Geschenk von Yogi Bhajan erhalten, das seine Wirkung Tag für Tag weiter entfaltet. Diese Heiltechnik hat das Potential, unsere festgefahrenen inneren Haltungen grundlegend zu ändern."

"Das System der Selbstwahrnehmung, das Yogi Bhajan in einem seiner letzten Vorträge erläutert hat, ist ein Schlüssel für das Verständnis des individuellen Veränderungsprozesses, der durch die Praxis von Kundalini Yoga ausgelöst wird."

Weiterlesen: Publikationen, Kurse, Einzeltermine

Sat Nam Rasayan - yogische Heilkunst

Sat Nam Rasayan ist eine Meditative Heilkunst aus der Tradition des Kundalini Yoga. Im Auftrag von Yogi Bhajan wird sie seit 1989 von Gurudev Singh aus Rom öffentlich unterrichtet. "Sat Nam" bedeutet Seele und "Rasayan" bedeutet Fließen. Bei dieser Heilkunst löst der/die HeilerIn die Verspannungen und Widerstände, die jemanden davon Abhalten tief und vollständig zu entspannen. Ziel ist es, daß die Energie der Seele wieder frei und ungehindert fließen kann. In diesem besonderen Zustand regeneriert und heilt der Körper von selbst.

Weiterlesen: Sat Nam Rasayan - yogische Heilkunst